Mittwoch, 10. September 2014

Rezension "Die Liebe von Callie & Kayden"


Jessica Sorensen - Die Liebe von Callie & Kayden

Originaltitel: The Redemption of Callie & Kayden
Aus dem Amerikanischen von: Sabine Schilasky

Reihe: Band 2 von 3
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 400 Seiten
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-53457-5
Erscheinungsdatum: 12.05.2014

Preis: 8,99€ [D] | 9,30€ [A] | sFr 13,50
Quelle: http://www.randomhouse.de





Inhalt:
Kayden ist wieder an seinen dunklen Ort zurückgekehrt. Niemand wird ihm glauben, wenn er die Wahrheit sagt. Callie spürt, wie er sich von ihr entfernt. Sie weiß, dass sie ihm nur helfen kann, wenn sie sich ihrer größten Angst stellt und ihr Geheimnis offenbart. Der Gedanke, das Schweigen zu brechen, quält sie - doch nicht so sehr wie die Vorstellung, Kayden für immer zu verlieren. Callie weiß, dass die Zeit reif ist für einen Neubeginn ohne den Ballast der Vergangenheit. Aber kann sie auch Kayden davon überzeugen?

Meine Meinung:
Direkt nachdem ich den ersten Teil von Callie & Kayden beendet habe, habe ich mit dem zweiten weiter gemacht, da ich unbedingt wissen wollte, wie es weiter geht, nachdem der erste Band mit einem echt krassen Ereignis endet. Unmittelbar nach dem Ende von Teil 1 geht es auch in Teil 2 direkt weiter.

Leider hat sich das erste drittel des Buches sehr in die Länge gestreckt und hat mir auch eine kleine Leseflaute verursacht, sodass ich das Buch mal ein bis zwei Tage weg legen musste. Doch danach ging es wieder und ab der Hälfte des Buches lief es auch wieder und ich war wieder in der Geschichte drin und konnte sie wieder genießen, sofern man das bei einer dramatischen Handlung wie dieser genießen nennen kann.

Callie ist mit der Zeit richtig aufgeblüht und hat sich ihren Ängsten gestellt. Sie ist nicht mehr so sehr das schüchterne, verschreckte Mädchen und zumindest in der Gegenwart ihrer Freunde echt lustig und aufgeweckt. Sie schafft es endlich, über ihre schlimme Vergangenheit zu reden und sich ihrer Familie anzuvertrauen. Sie hat eine positive Entwicklung gemacht, seit Teil 1.
Auch Kayden stellt sich langsam seiner Vergangenheit, wobei er dafür noch etwas länger als Callie braucht und es gab etwas zu viel hin und her, sonst hat auch er eine positive Richtung eingeschlagen.
Und auch dieses Mal wieder konnte mich Seth mit seiner tollen und einzigartigen Art begeistern!

Trotz allem hat mir Teil 1 ein kleines bisschen besser gefallen als die Fortsetzung und nun bin ich erst recht gespannt, wie es in Band 3 weiter geht, denn nachdem am Ende wieder einige Fragen und Gefühle zurück bleiben, möchte ich doch unbedingt wissen, wie es weiter geht.



Das Buch erhält von mir vier von fünf Eulen!












Kommentare:

  1. HuHu, dass ist ja eine tolle Rezi zum Buch *-* Dein Blog ist im übrigen genauso toll und ich bleibe super gerne als neue Leserin hier und freu mich auf weitere Posts und Buchtipps von dir ;)

    Alles Liebe ♥
    Leslie von http://lefabook.blogspot.de/

    PS: Deine Eulen Bewertung ist sooo süß-ich liebe Eulen *Augenleucht*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      Vielen Dank. :)
      Ich schaue auch gleich mal bei dir vorbei. Liebe Grüße

      Löschen
    2. Ich sehe grade, ich bin schon länger Leserin bei dir :D

      Löschen