Montag, 26. Januar 2015

Rezension "Jersey Angel - Was ist schon ein Sommer?"

Beth Ann Bauman - Jersey Angel - Was ist schon ein Sommer?

Originaltitel: Jersey Angel
Aus dem Englischen von: Gabriele Kosack

Reihe: -
Ausgabe: Klappenbroschüre
Seiten: 224 Seiten
Verlag: Carlsen
ISBN: 
978-3-551-31300-3
Erschien: Mai 2014

Preis: 9,99€ [D] | 10,30€ [A] | 14,90 sFr
Quelle: http://www.carlsen.de




Inhalt:

Endlich Sommer! Es sind ihre letzten großen Ferien und die lebenslustige Angel will nur eins: diese Tage genießen. Sie ist nicht wie ihre beste Freundin Inggy, die einen festen Freund, gute Noten und Pläne für die Zukunft hat. Angel weiß nicht, was nach der Schule kommt, doch sie ist zuversichtlich. Allerdings entwickelt sich ihr Sommer anders als gedacht: Der süße Joey will plötzlich mehr sein als nur ein Abenteuer, Inggy ist weg, um Colleges anzuschauen, und Angel verbringt auf einmal viel Zeit mit Inggys Freund Cork … --- Ein Buch mit viel Sonne, noch mehr Atmosphäre und einer ungewöhnlichen, selbstbewussten Heldin. So schmeckt der Sommer!

Meine Meinung:

Auch dieses Buch habe ich im Rahmen der Verlags-Challenge 2015 gelesen. Ich habe mich auf ein schönes Sommerbuch gefreut, welches mir die kalten Tage ein bisschen erwärmt. Leider wurde ich da sehr enttäuscht.

Angel ist 17 und hat den letzten Sommer vor dem Schulabschluss vor sich. Alle sind total im College-Fieber, vorneweg ihre beste Freundin Inggy. Doch Angel hat noch keinen Plan, was sie nach der Schule machen möchte und lebt lieber vor sich hin und in den Tag hinein. Sie lebt gemeinsam mit Mutter und zwei Geschwistern an der Küste. Dann wird sie von ihrem Freund verlassen und verbringt viel zu viel Zeit mit dem Freund ihrer besten Freundin.

Angel hat mir absolut gar nicht gefallen. Sie hat mit jedem Typen rum gemacht, ohne Rücksicht auf Verluste und auch sonst, konnte sie keine besonderen Referenzen vorweisen. Schlecht in der Schule, keinen Plan für die Zukunft und meiner Meinung nach total egoistisch. 
Besonders schlimm fand ich, dass sie eine Affäre mit dem Freund ihrer besten Freundin angefangen hat, hat es sich selber immer wieder schön geredet, mit der Begründung, sie habe ja keine Gefühle für ihn, usw.

Generell hat mir das Buch leider gar nicht gefallen, hat mich schlichtweg enttäuscht. Es war keine besonders tolle Sommergeschichte - im Gegenteil - und hat auch einfach keinen richtigen Handlungsstrang gehabt. Das hat mich schon ziemlich gestört, genau wie weitere Kleinigkeiten innerhalb der Geschichte, auf die ich nicht näher eingehen will, um nicht zu spoilern. 

Auch die anderen Charaktere waren keine besonderen Persönlichkeiten und die einzige Person, die mir wenigstens etwas gefallen hat war Inggy.
Alles in allem konnte das Buch mich trotzdem nicht überzeugen.


Das Buch erhält von mir zwei von fünf Eulen!





Kommentare:

  1. Ich fand das Buch leider auch nicht toll...:(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann jetzt auch voll verstehen, was du meinst. :/

      Löschen
  2. HuHu du Liebe :)

    Das Buch war einfach nur #*!?! Nun ja, einfach nicht sehr schön-hab mich damals so sehr über den Kauf geärgert *grrrr&seufz* Ttrotzdem sehr schöne und ehrlich Rezi *däumchenhochhalt*

    Alles Liebe ♥
    Leslie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :))
      Ja, hab mich auch geargert.. :( war total enttäuscht von dem Buch. Echt blöd :(

      Dankeschön! :)

      Löschen
  3. Ich kenne 2 Rezensionen zu dem Buch und beide sind dermaßen enttäuscht. :D
    Ich glaube ich lese das Buch nicht auch wenn ich Sommerbücher liiiebe und die Beschreibung voll gut klingt.^^

    Liebe Grüße
    Liss ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also so ein typisches Sommerbuch war es nun wirklich nicht. Es hat mich leider sehr enttäuscht und du verpasst nichts, wenn du es nicht liest :/

      Löschen