Sonntag, 15. Februar 2015

[Lesewochenende] Karneval im Buchregal - 13.02 bis 15.02.15


Die liebe Nadja und ich organisieren dieses Wochenende ein Lesewochenende. :)
Das Motto lautet Karneval im Buchregal.
Das Lesewochenende geht vom 13.02. - 12 Uhr bis zum 15.02. - 21 Uhr.
Facebookgruppe: hier


Freitag, 13. Februar 2015:

12 Uhr: 
Findet euch in eurem Team zusammen & entscheidet, welches Buch ihr gemeinsam lesen wollt und berichtet anschließend, welches es sein wird.

> Drei von uns lesen gemeinsam "Die Bestimmung - Fours Geschichte" von Veronica Roth und die vierte beginnt mit dem ersten Teil der Trilogie. :)


15 Uhr:
Wird bei euch Karneval gefeiert? Feierst du selbst? Wenn ja, wie? Wenn nein, warum nicht?

> Ja, bei uns wird Karneval gefeiert. (Hallo? Ich komme aus Köln :D ) Dieses Jahr feiere ich allerdings nicht, da ich erstens krank bin und zweitens gar keine so große Lust habe, denn es gibt vieles zuhause zu tun und ich bin froh über ein paar freie Tage, die ich sinnvoll nutzen kann.


18 Uhr:
Mittlerweile kennt ihr ja den Protagonisten/die Protagonistin eures Buches ja etwas. Wie würdet ihr denn aussehen, wenn ihr so auf eine Köstumfeier gehen müsstet?

> Hmmmm. Ich würde wohl wahnsinnig gut aussehen. :D 



21 Uhr:
Ich finde es ist Zeit für einen guten Witz. Daher möchte ich euch bitten, mir ein Buch zu zeigen oder zu nennen, dass ihr besonders witzig fandet oder wo ihr immer wieder lachen musstest!

 

Dieses Buch hat mich während des Lesens immer wieder zum lachen und schmunzeln gebracht, da mir der Humor, mit dem die Autorin schreibt, wirklich gut gefallen hat.


Samstag, 14. Februar 2015:


12 Uhr:
Was verbindet ihr mit dem Motto "Karneval im Buchregal"? Zeige uns ein Bild deines Buchregals und versuche das Motto auf dem Bild mit ein zu bringen.

> folgt


15 Uhr:
Stellt euch vor, ihr müsstet gemeinsam in eurem Team einen Festwagen entwerfen? Wie sähe er aus? Was dürfe nicht fehlen? Und welches Motto würdet ihr wählen? Diskutiert das doch gemeinsam in eurem Team und stellt sie uns eure Mottowagen vor.

> Unser Mottowagen hätte so ein Miniaturriesenrad drauf, wie das auf dem Cover von "Fours Geschichte". Er wäre außerdem bunt und würde Funken sprühen. Ein richtiges Motto ist uns bisher noch nicht eingefallen.


18 Uhr:
Heute ist Valentinstag. Stell dir vor, du musst den Protagonisten / die Protagonistin deines aktuellen Romans küssen. Bist du damit zufrieden oder eher nicht?

> Ich bin damit absolut zufrieden, denn ich lese immer noch "Fours Geschichte" und ich denke, langsam haben alle mitgekriegt, was für ein Fan ich von ihm bin! :D


21 Uhr:
Wir hoffen ja, ihr habt bisher nicht zuviel getrunken, denn das viele Lesen kann einen schon wahrhaftig betrunken machen. Daher würde ich gerne wissen, was euch auf den Boden der Tatsachen zurückholen kann und euch schlagartig nüchtern werden lässt?

> Puh. Ich trinke eigentlich keinen Alkohol und bin von daher - zumindest in diesem Sinne - immer nüchtern. Ich kann diese Frage so jetzt eigentlich nicht beantworten. Was bringt einen immer direkt auf den Boden der Tatsachen zurück ? Vielleicht eine schlechte Nachricht, die einen wie ein Faustschlag in den Magen trifft. Etwas anderes fällt mir hierzu spontan nicht ein.
  

Sonntag, 15. Februar 2015:


12 Uhr:
Stell dir vor, an dem Ort, wo du dich gerade in deinem Buch befindest, müsstest du eine Karnevalsfeier durchführen? Wie sieht es denn da gerade aus? Und was müsste unbedingt noch hergeschafft werden, damit es zu einer denkwürdigen Karnevalsfeier wird? Was darf nicht fehlen?

> An diesem Ort kann man nicht wirklich eine Karnevalsfeier veranstalten. 


15 Uhr:
Wie gefällt dir der/die ProtagonistIn deines aktuellen Buches?

> Hach, ich liebe Four. Er ist so toll. Ich könnte jetzt hier wieder stundenlang schwärmen, aber das habe ich ja bereits in den ganzen Rezensionen gemacht. :D


18 Uhr:
Das Ende der Karnevalszeit bedeutet ja für einige Fastenzeit. Auf was könntet ihr denn eine gewisse Zeit lang verzichten? Oder könntet ihr gar nicht fasten?

Ich faste nicht. Von daher fällt diese Frage für mich eigentlich weg. Ich könnte das eh nicht so pauschalisieren, auf was ich verzichten könnte und auf was nicht. Ich könnte auf so ziemlich alles verzichten, wenn ich es wollen würde. :D Aber die Betonung liegt auf wollen. :D


21 Uhr:
Das war es leider auch schon wieder. Das Lesewochenende ist vorbei. Wie viele Seiten oder vielleicht sogar Bücher habt ihr denn letztendlich insgesamt geschafft?

> Ich habe an diesem Lesewochenende leider nur an den ersten zwei Tagen mitlesen können, da ich heute Karneval feiern war. Am Freitag & Samstag habe ich insgesamt 320 Seiten - und somit ein ganzes Buch gelesen. Heute bin ich leider gar nicht zum lesen gekommen, sonst wären es sicher noch mehr Seiten geworden. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen