Freitag, 6. Februar 2015

[Buchverfilmung] "Die Bestimmung - Divergent"


Bildquelle: http://www.moviepilot.de/

Genre: SciFi / Romantik
Originaltitel: Divergent
Laufzeit: 134 Minuten
Quelle: Dvd Packung
Copyright by Concorde Home Entertainment GmbH








Meine Meinung:

Nachdem ich endlich das Buch gelesen habe, konnte ich auch endlich den Film schauen. Da mir die Geschichte so gut gefallen hat, war ich total gespannt auf die Umsetzung des Films. Mein erster Eindruck war allerdings negativ.
Die Schauspielerin Shailene Woodley hat für mich überhaupt nicht zu Tris gepasst, da ich ständig Hazel Grace ("Das Schicksal ist ein mieser Verräter") vor Augen hatte. Als dann auch nur ihr Bruder Caleb vom Schauspieler gespielt wurde, der in "Tfios" ihren Freund spielt, war ich total entsetzt und habe mich furchtbar aufgeregt! 
Ab dann habe ich nur noch mehr Dinge zum meckern gefunden, wie zum Beispiel Kleinigkeiten, die im Buch ganz anders sind, bis hin zu ganzen Szenen die verändert wurden oder sogar dazu erfunden wurden.
Ich muss daher sagen: für eine Buchverfilmung ist es eine miserable Leistung. Wobei man bedenken muss, dass Filme so gut wie nie an das Buch heran kommen.

Mit der Zeit wurde es allerdings besser, ich konnte über die restlichen Änderungen hinwegsehen und der Film hat mir immer besser gefallen. Ich habe es dann auch irgendwann geschafft, die Bilder, die ich beim Lesen im Kopf hatte abzulegen und den Film unabhängig vom Buch zu betrachten.
Als dann mehr Action aufkam, wurde es immer besser und obwohl ich einigermaßen wusste, was passiert, war ich trotzdem aufgeregt, was passiert und habe mitgefiebert.
Auch wenn zum Ende wieder recht viel anders ist, als im Buch hat mir das Ende doch wirklich gut gefallen und als ich den Film am nächsten Tag nochmal gesehen habe, hat er mir sogar allgemein viel besser gefallen.

Die Schauspieler haben einen tollen Job gemacht und auch die Regieseure und Produzenten muss man loben. Ein toller, spannender Film, der wirklich toll geworden ist. Man darf es eben nur nicht zu genau nehmen, was die Romanvorlage betrifft.
Und ja, ich gebe es zu: ich liebe Four! :D Ich glaube jedes Mädchen die den Film geguckt und/oder das Buch gelesen hat versteht mich! ♥


In Maths Class:
Teacher: Where should we put 4?
Me: In my bed!
Classmates: ...
Principal: ...
Parents: ...
World: ...
Divergent Fandom: *standing ovation*

Find das so geil! :D Passt einfach perfekt! :D



Kommentare:

  1. Mir hat der Film sehr gut gefallen :)

    Ich habe nur leider zwei Filmfehler entdeckt :(

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, da habe ich weit mehr gefunden! :D
      Aber trotzdem hat er mir dann doch super gefallen! :)

      Löschen
  2. Ich fand den Film phänomenal, war einer meiner Lieblinge letztes Jahr, denn ich hab vorher ja auch die Bücher gelesen und war von den Büchern nicht so begeistert bzw nicht so sehr von dem letzte Teil. aber weil das ein gutes Stück her war konnte ich keine "Filmfehler" finden :D auch hazel Grace hab ich in Woodley nicht gesehen weil ich den Film da nich nicht gesehen hatte. Ich bin hibbelig wie sonst was auf den zweiten Filmteil, das ist die erste Reihe wo der Film.besser als das Buch ist fand ich :) (Und bei "the Host"...)
    Ach was schwafel ich, zum Glück konnte er dich ja letztendlich doch über zeugen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich fand die Bücher so unglaublich gut! *-*

      Löschen
  3. Hallo liebste Nicki,

    eine schöne Filmreview! :)
    Ich kenne die Bücher ehrlich gesagt nicht (shame on me), aber der Film hat mir sehr gut gefallen und ich bin schon sehr gespannt auf "Insurgent"! :) <3

    Ganz liebe Grüße und Dir wünsche ich einen wunderschönen Abend,
    Deine Hannah
    <3
    PS: Vielleicht hast Du ja noch Lust an meinem Wintergewinnspiel mitzumachen? Es würde mich sehr freuen. :)*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaanke :*
      Ohhhh nein, du musst sie ganz schnell lesen! :) :o

      Ich schau gleich mal vorbei :))

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  4. Haha:D Habs am Anfang auch verwirrend gefunden weil die Hauptdarsteller von Tfios in diesem Film Bruder und Schwester spielen. Aber der Film ist echt sooo spannend..obwohl ich auch wusste was passiert hat es mich gepackt und ich war ganz zappelig vor Spannung. :D
    Liebste Grüße ♡

    AntwortenLöschen