Donnerstag, 5. Februar 2015

Rezension "Die Bestimmung"


Veronica Roth - Die Bestimmung

Originaltitel: Divergent
Aus dem Amerikanischen von: Petra Koob-Pawis
Reihe: 1 von 3.5
Ausgabe: Gebunden mit Schutzumschlag
Seiten: 480 Seiten
Verlag: Cbt
ISBN: 978-3-570-16131-9
Erscheinungsdatum: 19.03.2012
Preis: 17,99€ [D] | 18,50€ [A] | sFr 25,90
Quelle: http://www.randomhouse.de




Inhalt:

Was ist deine Bestimmung?

Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen …
Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie.
Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft.
Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht…


Meine Meinung:

Schon lange wollte ich "Die Bestimmung" lesen und nun war es endlich soweit. Ich habe mich auf eine spannende und aufregende Dystopie gefreut und die habe ich auch bekommen.

In der Welt in der Beatrice lebt, gibt es fünf verschiedene Fraktionen, die alle nach verschiedenen Lebensformen leben. Als sie sechzehn wird, muss sie sich für eine davon entscheiden. Alle Jugendlichen müssen an einem Eignungstest teilnehmen, doch ihr Test bleibt ungenau. Sie ist eine Unbestimmte und dies darf auf gar keinen Fall heraus kommen. 
Trotzdem fasst sie ihren ganzen Mut und wechselt ihre Fraktion. Ein großes Abenteuer, mit vielen Herausforderungen wartet auf sie. Und nicht jeder ist ihr gut gestimmt. 
Tris bemerkt, dass noch viel mehr in ihr steckt, als sie denkt.
Und dann ist da auch noch der junge Four, der ihr den Kopf verdreht. Hat die Liebe der beiden eine Zukunft? Auch Four hat einige Geheimnisse.

Zu Beginn des Buches hatte ich ständig die Filmszene von Panem "Die Spiele sind eröffnet" im Kopf. Warum? Ich habe absolut keine Ahnung, da ich weder das Buch dazu gelesen, noch den Film geguckt habe. (Jaaaaa, schon gut. Ich schäme mich! :D )
Als ich es dann geschafft habe, das Buch nicht mehr damit in Verbindung zu bringen, hat es mich an anderen Stellen sehr an "Die Auslese - Nur die Besten überleben" erinnert.
Letztendlich gibt es da auch ein paar Parallelen, trotzdem sind es verschiedene Geschichten.

Da ich Dystopien wirklich liebe, hat mir auch dieses Buch super gut gefallen. Die verschiedenen Fraktionen fand ich erst ein wenig verwirrend, aber nach einiger Zeit konnte ich sie gut auseinander halten und habe mich in die Welt von Tris eingefunden.

Tris ist ein toller Charakter, der mir wirklich gut gefallen hat. Sie ist sowohl selbstlos, als auch mutig und schlau. Ich kann daher verstehen, dass ihr Ergebnis nicht einstimmig ausgefallen ist. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen und habe ihre Handlungen und Entscheidungen gut verstehen können.

Four hat es mir auch vom ersten Moment an angetan. Er ist am Anfang sehr geheimnisvoll und gibt sich unnahbar, ist teilweise sogar unverschämt und frech, aber all das macht ihn immer interessanter. Als er dann auch mal seine sanfte und liebevolle Seite hat blicken lassen, war ich restlos von ihm begeistert. Er zählt von nun an definitiv zu meinen "favourite Bookboyfriends".

Für ihr junges Alter, in dem die Autorin das Buch geschrieben hat, weiß sie wirklich gut mit Worten um zu gehen. Ihr Schreibstil konnte mich ebenfalls begeistern!!

Fazit: Rundum ein wirklich tolles Buch. Die Charaktere sind überzeugend und werden lebendig im Kopf. Auch inhaltlich konnte diese Dystopie überzeugen und obwohl ich den zweiten Teil noch nicht allzu bald eingeplant hatte, werde ich direkt weiter lesen, da ich gar nicht genug von Tris und Four kriegen konnte! :)

P.s. "Die Bestimmung"-Trilogie ist wohl eine der meistgespoilerten Reihen in der Bloggerwelt! Ich bitte euch, jegliche Spoiler von Band 2, 3 und 3.5 zu unterlassen und mich selber lesen lasst, wie es weiter geht. Danke!!! :)


Das Buch erhält von mir fünf von fünf Eulen!





Kommentare:

  1. Liebe Nicki,

    ich gehöre auch zu den Menschen, die bisher weder die Tribute von Panem noch die Bestimmung gelesen haben. Ich überlege schon sehr lange und deine Worte haben mich jetzt noch mehr überzeugt, endlich mal dieses Buch zu lesen:)

    Viele Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab Mittlerweile die ganze Trilogie gelesen und sie war unglaublich gut ! Du musst sie unbedingt lesen! :))

      Löschen
  2. Ich habe »Die Bestimmung« auch erst im Dezember gelesen, und bin sooo begeistert!
    Den Hype um dieses Buch kann ich so gut verstehen. und ich muss auch unbedingt noch die beiden Fortsetzungen lesen+den Zusatzband :D
    Lg Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand es auch sooo toll!
      Habe die Trilogie mittlerweile schon kkomplett gelesen. Fehlt jetzt nur noch der Zusatzband! :)

      Löschen
  3. Hallo Nicki!
    Ich kenne nur den Film, aber ich kann deine Gefühlsregungen Four gegenüber total nachvollziehen. Mir ging es da nämlich genauso. Zu Anfang dachte ich: "Was ist das denn für ein Fatzke" und später war ich fast schon verliebt. ;)

    Liebe Grüße,
    Nane

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Maus :)

    wirklich toll, dass es dir so gut gefallen hat :)

    Liebe Grüße<3

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nicki,

    schön, dass es dir so gut gefallen hat. Mich konnte die gesamte Trilogie nicht gänzlich überzeugen. Aber Band 1 war ok.

    Übrigens, Panem sollte ja wirklich gelesen werden, wenn dir Dystopien gefallen. ;-)

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand die ganze Reihe unglaublich gut! :)

      Panem wird sicher auch im Laufe des Jahres gelesen :))
      Liebe Grüße

      Löschen