Dienstag, 23. Juni 2015

Gemeinsam Lesen #118

Heute bei Schlunzenbücher.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade "Nicht so einfach mit der Liebe" von Claire LaZebnik aus dem Cbj Verlag. Ich bin auf der Seite 194 von 352.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Ich bleibe lange auf in dieser Nacht und skype mit William." (S. 194)

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken, Gefühle, Zitate, etc.)

Es ist Frannys letzter Sommer auf der Highschool. Alle fahren weg und erleben etwas oder sammeln Pluspunkte für die Collegebewerbungen. Aber zu solchen Aktivitäten fehlt in Frannys Familie das Geld. Also beschließt ihre Mutter kurzerhand, dass Franny den Sommer über ihrer Tante helfen soll. Diese arbeitet nämlich als Schneiderin und näht in diesem Sommer die Kostüme für einen Theater-Workshop. Schnell hat sich Franny eingelebt, neue Freunde gefunden und alte wieder getroffen. Auch ihr aller erster Schwarm Alex ist mit von der Partie und sie fühlt sich sofort wieder zu ihm hingezogen. Aber dann gibt es da auch noch Harry, der deutlich mehr Interesse an ihr zeigt, als es Alex tut.

Es ist bisher ganz unterhaltsam und definitiv eine nette Sommerlektüre. :) Ich bin gespannt, wie es weiter geht.

4. Schaust du dir generell Buchverfilmungen im Kino oder auf DVD an? Wenn ja, welche fandest du besonders gut oder besonders schlecht?

Ja, normalerweise schaue ich auch gerne die Verfilmungen zu einem Buch, was ich gelesen habe. Jedoch nicht andersherum, heißt: ich gucke nicht den Film zuerst. Ich schaue mir Buchverfilmungen nur dann an, wenn ich das Buch bereits gelesen habe oder mir zu 100% sicher bin, dass ich es eh nicht lesen werde.
Meine Lieblingsbuchverfilmung ist "Die Bestimmung", allerdings finde ich nicht, dass sie so perfekt umgesetzt wurde, im Gegenteil, aber ich liebe sowohl die Bücher, als auch die Filme - unabhängig voneinander.


1 Kommentar:

  1. Guten Morgen Nicki,
    oh das Buch klingt aber wirklich interessant. Das behalte ich mal als potenzielle Sommerlektüre im Auge.
    Und danke für deine lieben Kommentare :-)
    Liebste Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen