Samstag, 27. Juni 2015

Rezension "Ewig und eins"

Adriana Popescu - Ewig und eins

Reihe: -
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 320 Seiten
Verlag: Piper
ISBN: 978-3-492-30656-0
Erscheinungsdatum: 11. Mai 2015
Preis: 9,99 € [D] | 10,30€ [A] | sFr 13,90

Quelle: http://www.piper.de

Mehr von Adriana Popescu:
Lieblingsmomente > Rezension
Lieblingsgefühle > Rezension


Inhalt:

Sie dachten, ihre Freundschaft wäre für immer. Doch dann kam das Leben. Nach sieben Jahren Funkstille sehen sich Ben, Jasper und Ella auf einem Klassentreffen wieder. Als die Feierlichkeiten zu Ende gehen, beschließen die drei, noch weiter zusammen um die Häuser zu ziehen. Wie damals. Nur für eine Nacht. Doch noch immer sind viele Fragen offen, und je später es wird, desto schneller schlägt Ellas Herz – bis ein paar über die Jahre hinweg gerettete Worte es brechen lassen. Vielleicht für immer.


Meine Meinung:

Vielen Dank an den Verlag, der mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Ella ist auf dem Weg zurück in ihre Heimatstadt Stuttgart. Sieben Jahre ist es her, seitdem sie sie verlassen hat und mit ihr gleich ihre beiden Jungs Ben und Jasper. Ben, ihre erste große Liebe und Jasper ihren chaotischen, besten Freund aus Kindertagen. Nun steht ein Klassentreffen an und sie wird die Beiden das erste Mal wieder sehen. Es folgt eine lange und einfach unglaubliche Nacht. Was wird passieren und wie werden Jasper und Ben reagieren, wenn sie Ella das erste Mal wieder gegenüber stehen?

Ella ist vor sieben Jahren ihrem Traum gefolgt und nach New York gegangen um Tänzerin zu werden. Dafür hat sie viel zurück gelassen und sie bereut , dass sie damals nicht anders gehandelt hat. Zu viele Entscheidungen hat sie falsch getroffen und zu viele Worte sind ungesagt geblieben. Nun träumt sie davon, endlich mit der Vergangenheit abzuschließen und wünscht sich nichts sehnlicher, als ein letztes, klärendes Gespräch mit ihrem Exfreund Ben.

Gemeinsam mit den beiden Jungs erlebt sie eine unglaubliche Nacht, in der so viele Dinge passieren, Erinnerungen aufgefrischt und neue Zukunftspläne geschmiedet werden. Das hat mir wirklich gut gefallen. Das ganze Buch spielt in nur einer Nacht und die drei erleben wirklich unglaublich viel und teilweise musste ich mir echt immer wieder ins Gedächtnis rufen, dass die drei sich erst vor wenigen Stunden wieder getroffen haben. Manches ging mir da leider ein bisschen zu schnell, aber trotzdem hat es mich gefreut, dass ich Ella, Jasper und Ben durch ihre Nacht begleiten durfte.

Der Schreibstil von Adriana Popescu ist mal wieder wunderbar. Sie schreibt so locker und fröhlich und verträumt, das man sich einfach nur in ihre Geschichten verlieben kann. Sie konnte mich mal wieder voll mitreißen und ich konnte richtig ins Buch abtauchen und war mitten im Geschehen. Einfach toll!


Das Buch erhält von mir 4 von 5 Eulen!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen