Mittwoch, 27. April 2016

[Rezension] X - Es breitet sich aus


A. L. Kahnau - X - Es breitet sich aus

Reihe: 2 von 3
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 210 Seiten
Verlag: Selfpublished
ISBN: 978-1519585905
Erscheinungsdatum: 21.11.15
Preis: 7,99€ [D] 

Quelle: http://www.amazon.de
Homepage: http://alkahnau.jimdo.com/



Meine Rezension zu Band 1 > X - Es beginnt

Inhalt:

Alle Hoffnung scheint verloren, bis Mila und ihre Freunde von einem alten Bekannten gerettet werden. Aber ist er wirklich der Retter in der Not? Oder steckt hinter seiner Hilfsbereitschaft doch mehr? Während sie noch versuchen, sein Geheimnis zu lüften, hat die Seuche bereits ganz neue Ausmaße angenommen. Der turbulente zweite Teil der X-Reihe hält einige überraschende Wendungen und herbe Niederlagen bereit.

Meine Meinung:

Ich habe dieses Buch von der Autorin als Rezensionsexemplar erhalten. Nochmals vielen Dank dafür!

Es handelt sich hier um den zweiten Band einer Reihe. Wenn ihr Band 1 noch nicht gelesen habt, solltet ihr den nächsten Absatz überspringen, um eventuelle Spoiler zu vermeiden!!

Mila und ihre Freunde haben knapp überlebt. Doch noch immer sind sie nicht in Sicherheit, denn es wimmelt nur so von Kranken überall. Zu dritt schmieden sie einen Plan, wie sie sich in Sicherheit bringen wollen & es kommt immer wieder zu Situationen, die sie alleine nicht bewältigen könnten, doch immer wieder taucht ein geheimnisvoller Retter in der Not auf: Dante. Doch wer ist Dante und was verbirgt er vor ihnen? Was ist sein Plan und wieso hilft er den dreien immer wieder? Als sich die Lage zu spitzt, sind sie mal wieder auf ihn angewiesen. Kann Dante sie retten und was wird aus dem Rest der Menschheit?

Ich muss zugeben, dass ich diesmal eine Weile gebraucht habe, bis ich in die Geschichte hineinkam. Die ersten 50 Seiten haben mir irgendwie gar nicht gefallen, es war mir einfach zu langweilig. Aber zum Glück bin ich dran geblieben, denn dann ging es erst richtig los und es wurde wieder unglaublich spannend. Kaum war ein Problem gelöst, kam schon das nächste und es ist einfach die ganze Zeit aufregend und spannend geblieben, sodass ich den Rest des Buches in fast einem einzigen Rutsch ausgelesen habe.

Das Buch endet mit einem richtig gemeinen Cliffhanger, auch wenn ich schon eine Weile vermutet habe, dass es kommt, wie es nun gekommen ist. Zum Glück erscheint schon in wenigen Wochen der dritte Teil der Reihe, denn ich kann es absolut nicht erwarten, zu erfahren, wie die Geschichte endet.

Mila war mir leider oft zu naiv und und hat sich meiner Meinung nach nicht immer so ganz ihrem Alter entsprechend verhalten, was mich das ein oder andere Mal ein bisschen gestört hat, aber dafür habe ich einen neuen Lieblingscharakter: Dante.

Man erfährt zwar recht wenig über ihn, aber genau das macht ihn so interessant und ich bin schon gespannt, ob wir im nächsten Teil mehr über ihn erfahren werden.

Fazit: Eine gelungene und wahnsinnig spannende Fortsetzung, die definitiv mit dem ersten Teil mithalten kann. Die ersten 50 Seiten waren etwas schleppend, aber es lohnt sich dran zu bleiben, da es dann erst richtig los geht und man das Buch gar nicht mehr zur Seite legen kann! Ich freue mich riesig auf die Fortsetzung.


Das Buch erhält von mir 4 von 5 Eulen!



1 Kommentar:

  1. Woah, was für unterschiedliche Meinungen man doch haben kann. Ich fand es jetzt gar nicht ziehend, aber eben jedem das Seine. Ich finde es toll, dass du die Reihe weiterliest. Denn ich liebe es, meine Meinung zu vergleichen. ^^
    Aber ich bin ja auch ein Zombienarr und total angefressen von solchen Themen. Da bin ich ziemlich leicht zu beeindrucken. :D

    AntwortenLöschen