Dienstag, 9. August 2016

[Rezension] Silber - Das dritte Buch der Träume


Kerstin Gier - Silber - Das dritte Buch der Träume

Originalsprache: Deutsch
Reihe: Band 3 von 3
Ausgabe: Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag
Seiten: 464
Verlag: FJB Fischer
ISBN: 978-3-8414-2168-5
Erschienen: 08. Oktober 2015
Preis: 19,99 € [D] | 20,60 € [A]
Quelle: http://www.fischerverlage.de/



Meine Rezension zu Band 1 > # 01
Meine Rezension zu Band 2 > #02

Inhalt:

Das große Finale der Bestseller-Trilogie: »Silber – Das dritte Buch der Träume«

Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür – und Liv Silber vor drei Problemen. Erstens: Sie hat Henry angelogen. Zweitens: Die Sache mit den Träumen wird immer gefährlicher. Arthur hat Geheimnisse der Traumwelt ergründet, durch die er unfassbares Unheil anrichten kann. Er muss unbedingt aufgehalten werden. Drittens: Livs Mutter Ann und Graysons Vater Ernest wollen im Juni heiraten. Und das böse Bocker, die Großmutter von Grayson, hat für die Hochzeit ihres Sohnes große Pläne, allerdings ganz andere als die Braut.
Liv hat wirklich alle Hände voll zu tun, um die drohenden Katastrophen abzuwenden …


Meine Meinung:

Auch den dritten Teil der Reihe habe ich als Hörbuch gehört. Endlich konnte ich die Reihe von meinem SuB befreien.

Hach seufz, jetzt ist die Reihe auch schon wieder vorbei, worüber ich echt irgendwie total traurig bin. Nachdem der zweite Band ein bisschen schwächer war als der erste, hat mir das Finale wieder unheimlich gut gefallen. Es war für mich sogar der beste Teil der Reihe und ich wünschte wirklich, es würde noch weiter gehen. Ich fände es zum Beispiel toll, wenn es noch eine oder mehrere Fortsetzungen aus Mias Sicht geben würde.

Mia ist die kleine Schwester von unserer Protagonistin Liv und sie ist einfach zuckersüß, super schlau und total lieb. Für mich auch die große Heldin der Geschichte, da sie zum einen das Rätsel aufklärt, wer hinter der anonymen Bloggerin Secrecy steckt, aber auch noch etwas ganz anderes schafft.
Liv war mir auch immer noch sympathisch und auch ihr Humor ist der Gleiche geblieben. Sie und Henry waren ein wirklich süßes Paar und passen echt toll zusammen.

Der dritte Teil ist nochmal super spannend und es gab einige Wendungen und Liv und ihre Freunde lösen endlich das Rätsel um den mysteriösen Dämon, der sie heimgesucht hat. Die Auflösung fand ich echt total cool. Da hat die Autorin sich etwas tolles einfallen lassen und das ganze auch noch prima umgesetzt. Auf diese Erklärung wäre ich so bestimmt niemals gekommen.

Es gibt ein tolles Happy End und es wird auch nochmal kurz darauf eingegangen, was mit den ganzen Nebencharakteren so passiert. Sowas finde ich auch immer total wichtig und ich mag es nicht, wenn es am Ende eines Buches offen bleibt, was nun mit den anderen Personen passiert.

Dann noch ein großes Kompliment an die Sprecherin des Hörbuches. Sie hat nicht nur wundervoll betont gelesen, sondern hat es auch geschafft, jeder Figur eine individuelle Stimme zu leihen. Ich habe ja nun alle drei Teile hintereinander als Hörbuch gehört und ich wusste bei jeder Stimme sofort, wer nun gerade spricht. Das ist so toll rüber gekommen und daher konnte ich dem Geschehen auch immer ohne Probleme folgen und habe nichts von dem Gesagten je verwechselt. Nicht nur die verschiedenen Stimmen und Betonungen sind ihr gelungen, sondern auch alle möglichen Dialekte und Worte in unterschiedlichen Sprachen. Einfach super toll und das ist auch mit einer der Gründe, wieso ich dem Buch letztendlich die vollen 5 Eulen vergebe und das tue ich ja, wie einige wissen, nicht mehr einfach so, sondern wirklich nur noch bei den richtig, richtig guten Büchern. Und dieses ist eins davon!


Das Buch erhält von mir 5 von 5 Eulen!









Weitere Rezensionen lesen?
> Steffis Meinung > http://lesemomente.blogspot.de/
> Mellas Meinung > http://book-angel.blogspot.de/




Kommentare:

  1. Mir hat der dritte Band leider nicht mehr so gut gefallen wie die ersten beiden, aber vielleicht lag das auch einfach an mir. :D

    Liebe Grüße,
    Binzi
    www.binzis-buecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicki,
    ach das dritte Buch der Träume, auf deine Meinung war ich gespannt jetzt.
    Ich muss ja gestehen, dass ich nach dem ersten Buch aufgehört habe. Schäme mich auch total, bin ich ehrlich. Warum ich nicht weiter lese? Weiß auch nicht so wirklich, muss ich unbedingt nachholen, denn die Reihe ist einfach toll.
    Deine Meinung zum Buch gefällt mir richtig gut.

    Ganz liebe Grüße
    ♥Katha von Buecher_Bewertungen1 ♥

    AntwortenLöschen