Montag, 29. August 2016

[Rezension] Trust in Me


J. Lynn - Trust in Me

Originaltitel: Trust in Me
Aus dem Englischen von: Vanessa Lamatsch
Reihe: Band 3 von ?
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 304 Seiten
Verlag: Piper
ISBN: 978-3-492-30572-3
Erscheinungsdatum: 14.07.2014
Preis: 9,99€ [D] | 10,30€ [A]
Quelle: http://www.piper.de




Inhalt:

Cameron Hamilton bekommt alles, was er will. Vor allem, wenn es um Frauen geht. Nur Avery scheint gegen seine blauen Augen und den jungenhaften Charme immun zu sein. Er kann die Körbe, die sie ihm bisher gegeben hat, schon längst nicht mehr zählen. Trotzdem bekommt er sie einfach nicht mehr aus dem Kopf. Diese unwiderstehliche Mischung aus Verletzlichkeit und Verführung … Avery Morgansten ist für ihn ein Rätsel – ein wunderschönes Rätsel, das er vorhat zu lösen.

Meine Meinung:

Ich habe dieses Buch als Hörbuch gehört, obwohl ich das Buch auf meinem Sub liegen habe. Und das hat einen bestimmten Grund: ich lese eigentlich nicht so gern eine Geschichte nochmal, aus der Sicht des/der Anderen. Einfach weil das Geschehnis ja das Selbe ist. Und damit das Buch nicht auf meinem Sub versauert, habe ich die Geschichte dann einfach gehört und fürs Regal sieht es ja trotzdem einfach besser aus, wenn das Buch nicht zwischen den anderen Teilen fehlt. Daher bin ich eigentlich zufrieden mit dieser Lösung.

Inhaltlich brauch ich glaub ich nicht viel sagen, der Inhalt ist oben zusammen gefasst und wer noch genaueres wissen will, kann gerne meine Rezension zu "Wait for you" lesen. Das ist die Geschichte aus Averys Sicht, statt der von Cam.
Rezension > Wait for you

Obwohl es inhaltlich nichts neues für mich war, fand ich es trotzdem cool, auch einen Einblick in Cams Gedanken zu bekommen. Wobei ich immer finde, man kann sowas in einem einzigen Buch lösen, wo man dann abwechselnd aus der männlichen und weiblichen Sicht erzählt. Aber das ist wohl einfach Geschmackssache. 

Insgesamt fand ich das Buch dann auch schwächer als aus Averys Sicht, was aber vielleicht auch einfach daran liegen kann, dass es für mich nicht mehr viel neues gab und ich die Geschichte schon kannte und wusste, worauf es hinauslaufen wird.


Das Buch erhält von mir 3 von 5 Eulen






Meine bisherigen Rezensionen zur Reihe:

   




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen