Donnerstag, 31. Juli 2014

To Read - August

Nachdem ich im Juni und Juli nicht besonders viel zum Lesen kam, habe ich mir für den August jetzt wieder ein paar Bücher vorgenommen und hoffe, das ich auch wieder mehr Zeit und ruhige Nerven haben werde.
Diesen Stapel habe ich mir vorgenommen:




Jojo Moyes - Ein ganzes halbes Jahr
J. Lynn - Wait for you
Tom Ellen & Lucy Ivison - Sannah & Ham
Laura Newman - Nachtsonne, Flucht ins Feuerland
Kristen Tracy - Wie wir uns aus Versehen verliebten
Franziska Moll - Was ich dich träumen lasse
Marie Lucas - Was wir auch tun



Welche Bücher kennt ihr? Wie fandet ihr sie? :)

Ich hoffe, das ich alle Bücher, die ich mir vorgenommen habe auch schaffe. :)

"Sannah & Ham" - Bloggeraktion

Hallo zusammen. :)

Beim Carlsen Verlag gibt es eine schöne Bloggeraktion, an der ich sofort teilgenommen habe. 
Es geht um folgendes:

- Schnapp dir deine beste Bloggerfreundin/ deinen besten Bloggerfreund
- bewerbt euch für zwei Leseexemplare von "Sannah & Ham"
- lest das Buch gemeinsam und rezensiert es anschließend

Hier der Beitrag auf der Seite des Carlsen Verlags: > Beitrag

Ich nehme gemeinsam mit meiner lieben Mella von Book-Angel teil und heute haben uns die Leseexemplare erreicht. Vielen Dank an den Verlag!



Bildrechte liegen beim Verlag




Und darum geht's:
Genau einen Sommer lang brauchen Hannah und Sam, um ein echtes Liebespaar zu werden.
Dabei ist bereits die erste Begegnung für beide unvergesslich. Wer verliebt sich schon auf dem Klo? Aber bevor das Schicksal sie endlich zueinander führt, müssen sie peinliche Situationen überstehen und die gutgemeinten, aber hirnrissigen Ratschläge ihrer Freunde umsetzen. Und dann können sie sich – hurra! - vom schrecklichsten aller schrecklichen Albträume verabschieden: womöglich NIEMALS ihre Jungfräulichkeit zu verlieren.
Sam
Irgendwann glaubte ich eine weibliche Stimme im Bad zu hören. Das konnte also noch länger dauern – Mädchen brauchen immer eine Ewigkeit, wenn sie zusammen aufs Klo gehen.
Endlich flog die Tür auf und vor mir stand ein Mädchen – eine hübsche Blonde mit einem leicht panischen Ausdruck in den Augen.
»Ich hab nicht gekotzt«, sagte sie.
Hannah
Wie konnte ich nur so was Dämliches sagen? Ich hätte mir am liebsten die Zunge abgebissen. Der Typ stand da und lächelte mich eine Sekunde lang an, dann sagte er: »Ja, ich auch nicht.«
Wir lachten beide und mir wurden die Knie weich vor Erleichterung.

Quelle: hier

Wir freuen uns schon sehr auf das Buch und sind gespannt, wie es uns gefallen wird. :)
Für alle, die sich für das Buch interessieren, aber nicht an der Aktion teilnehmen können/ wollen: Ab dem 22.08.14 gibt es "Sannah & Ham" im Handel zu kaufen.


Samstag, 26. Juli 2014

Rezension "Legend - Das Prequel" eShort


Marie Lu - Legend, Das Prequel


Aus dem Amerikanischen übersetzt von Sandra Knuffinke, Jessika Komina
ab 14 Jahren, 1. Auflage 2014 
ISBN ePub 978-3-7320-0189-7
ISBN Mobi 978-3-7320-0190-3

Gratis








Inhalt:

  • „Legend – Das Prequel" enthält zwei Geschichten, die einen kurzen Einblick in das Leben von Day und June gewähren, bevor sie in Marie Lus New-York-Times-Bestseller-Dystopie LEGEND schließlich aufeinandertreffen.

    Zwei Zwölfjährige, die innerhalb der Republik ihr Leben zu meistern versuchen, wenn auch in zwei völlig verschiedenen Welten: June muss sich als jüngste Studentin aller Zeiten an der Drake Universität beweisen und Day kämpft im Lake Sektor um das nackte Überleben.und June gewähren, bevor sie in Marie Lus New-York-Times-Bestseller-Dystopie Legend schließlich aufeinandertreffen.

Meine Meinung:

In "Legend - Das Prequel" erfahren wir in zwei Kapiteln, bzw Kurzgeschichten wie das Leben von Day und June ablief, bevor sie sich kennen lernten. Die Geschichten spielen also vor der Zeit, in der "Legend - Fallender Himmel" spielt.
Day und June sind gerademal zwölf.
Im ersten Kapitel lernen wir das Mädchen Charlie kennen, mit dem Day seinen ersten Kuss hat. Er arbeitet für wenige Tage bei ihrem Vater um Konserven zu bekommen.
Im zweiten Kapitel findet Junes Einweihungszeremonie an der Drake University statt. Sie ist ebenfalls erst zwölf und ist damit die jüngste Studentin. Natürlich hat sie es an ihrem ersten Tag nicht leicht und gerät direkt mit einem älteren Jungen aneinander.

Ich fand diese Kurzgeschichte ganz nett, denn man lernt June und Day nochmal ganz neu kennen, wie sie vor der Trilogie gelebt haben. Natürlich kann man so ein kurzes eShort nicht mit einem ganzen Buch vergleichen, doch auch dieses ist natürlich in Marie Lus Stil geschrieben, der mir sehr viel Spaß beim Lesen macht.

Es war eine sehr nette Geschichte, die man mal eben liest und freue mich nun erst Recht auf den dritten Teil der eigentlichen Trilogie, den ich demnächst endlich lesen werde.



Freitag, 25. Juli 2014

Neuzugänge Juli #03

Ja, ich bekenne mich schuldig. :D
Ich hab mal wieder richtig zugeschlagen. Ich war nämlich heute mit meiner Freundin in Dortmund zum shoppen und habe dort mein restliches, gespartes Geld ausgegeben (natürlich zu 90% für Bücher) und bin für diesen Monat nun restlos pleite. :D Aber es hat sich mehr als gelohnt, denn diese ganzen Bücher durften heute bei mir einziehen:




Sarah Crossan - Breathe - Gefangen unter Glas
Sarah Crossan - Breathe - Flucht nach Sequoia
Sarah Ockler - Der Geschmack des Sommers
Samantha Young - Into the deep - Herzgeflüster
J. Lynn - Trust in me

Diese Bücher habe ich in der Mayerschen gekauft.
Da ich die Mayersche in Dortmund echt schön fand, habe ich auch richtig "touristenmäßig" zwei Fotos aufgenommen. :D



 



Außerdem waren wir auch noch in der Thalia, da ich noch einen Gutschein hatte, den ich dort einlösen konnte, für diese wundervollen Bücher:




Jessica Sorensen - Verführt. Lila & Ethan
Courtney Cole - If you leave. Niemals getrennt
Margaret Stohl - Sixteen Moons (Mangelexemplar)
Jamie McGuire - Beautiful Wedding
Adriana Popescu - Lieblingsgefühle
Courtney Cole - If you stay. Füreinander bestimmt
Jessica A. Redmerski - Wenn du mich küsst, dreht die Welt sich langsamer
Beth Ann Bauman - Jersey Angel - Was ist schon ein Sommer?



Als ich abends nach Hause kam, durfte ich auch noch ein neues Rezi-Exemplar auspacken, welches per Post gekommen ist. Und zwar handelt es sich hierbei um den ersten Teil der Trilogie Nachtsonne, welcher "Flucht ins Feuerland" heißt. Vielen Dank, liebe Laura Newman.








SuB vorher: 123
SuB aktuell: 137

Challenge Punkte: 130

Donnerstag, 24. Juli 2014

We love Books Challenge - PUNKTEÜBERSICHT

Phase 1:

30 Punkte (SuB-Foto)
+20 Punkte (Buchempfehlungen)
+20 Punkte (SuB-Liste)
+10 Punkte (Ziel)
+10 Punkte (10 Bücher)
+100 Punkte (Buch Neuzugänge > "Beitrag")
+130 Punkte (Buch Neuzugänge > "Beitrag")
+ 140 Punkte (Buch Neuzugänge > "Beitrag")
+   40 Punkte (Lies ein Buch mit einem anderen Teilnehmer)
+   90 Punkte (Buch Neuzugänge > "Beitrag")
+     5 Punkte (monatliches SuB Update) Aug
= 595 Punkte gesamt


Phase 2:

+ 5 Punkte (monatliches SuB Update) Sep
+ 10  Punkte (zwei Wochen keine Neuzugänge -> 25.08-09.09)
+ 10 Punkte (beendete Reihe "Callie & Kayden")
+ 10 Punkte (beendete Reihe "Amor-Trilogie")
+ 40 Punkte (1 Monat keine Neuzugänge -> 13.09-13.10)
+ 5 Punkte (monatliches SuB Update) Aug
+ 5 Punkte (monatliches SuB Update) Nov
+ 40 Punkte (1 Monat keine Neuzugänge -> 12.11-13.12)
+ 5 Punkte (monatliches SuB Update) Dez
+ 10 Punkte (beendete Reihe "Nova & Quinton")
+ 10 Punkte (beendete Reihe "Lieblingsmomente/gefühle")
+ 5 Punkte (monatliches SuB Update) Jan
+ 10 Punkte (2 Wochen keine Neuzugänge -> 09.01-25.01)
+ 10 Punkte (beendete Reihe "Die Bestimmung")
+ 10 Punkte (2 Wochen keine Neuzugänge -> 22.02-09.03.)
= 780 Punkte - Zwischenstand
+ 5 Punkte (monatliches SuB Update) März 
+ 5 Punkte (monatliches SuB Update) April
+ 10 Punkte (2 Wochen keine Neuzugänge -> 04.04. - 23.04.)
+ 10 Punkte (beendete Reihe "Die wilden Hühner")
+ 10 Punkte (beendete Reihe "Raum 213")
+ 50 Punkte (alle 50 Aufgaben erledigt)
= 870 Punkte - Zwischenstand
+ 10 Punkte (beendete Reihe "Josh & Emma")
+ 5 Punkte (monatliches SuB Update) Juni
+ 5 Punkte (monatliches SuB Update) Juli
FAZIT = 890 Punkte







Weitere folgen...

Dienstag, 22. Juli 2014

Neuzugänge Juli #02

Hier kommt auch direkt Teil 2 meiner Neuzugänge im Juli. :)
Ich habe einige Bücher bekommen, als Belohnung für mein gutes Abschlusszeugnis und einige Bücher habe ich mir zusätzlich selber gekauft in den letzten Tagen. Nun muss ich zugeben, meine Ausbeute ist doch größer ausgefallen, als ich dachte.
Unter anderem ein Grund dafür: Die Challenge von der lieben Steffi. > We love Books - Challenge, bei der man in Phase 1 Punkte fürs Bücher kaufen bekommt.



Ganz frisch bei mir eingezogen sind diese Bücher:



Dan Wells - Aufbruch
Manuela Martini - Die Insel
Kiera Cass - Selection, Die Elite



Jamie McGuire - Walking Disaster
John Green - Das Schicksal ist ein mieser Verräter
Emmy Laybourne - Monument 14
Emmy Laybourne - Monument 14 - Die Flucht (links)


Und diese Bücher habe ich während meinem Urlaub an der Nordsee gekauft:



Rainer M. Schröder - Liberty 9 - Sicherheitszone
Verschiedene Autoren - Verdammt heiß
Marie Lu - Legend - Berstende Sterne

ENDLICH habe ich den dritten Teil von Legend, auf den ich sooo lange gewartet habe. Ich habe es in einem kleinen Buchladen, auf dem Weg zum Strand gekauft. Ich habe mir eigentlich gar nicht viel erhofft, als ich den Laden betreten habe, denn er war wirklich nicht besonders groß und immerhin war ich in einem kleinen Ort, der eher sich eher auf Strand und Promenade, als auf Shopping spezialisiert. :P
Doch dann habe ich dort Legend entdeckt und bin halbwegs ausgerastet, denn ich hatte nicht damit gerechnet, es vor dem eigentlichen Erscheinungstermin am 21.07. in den Händen zu halten. Doch es kam anders und somit habe ich wieder einen Bewohner mehr bei mir zuhause.
Da ich nach dem Kauf am Strand war musste ich natürlich auch sofort Bilder mit der schönen Kulisse im Hintergrund machen. :D





SuB vorher: 114
SuB aktuell: 123 (von 10 Neuzugängen, landen nur 9 auf dem SuB, da ich "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" schon kenne, es jedoch noch nicht selbst besessen, und es daher nun gekauft habe.)

Challenge Punkte: 100 


Montag, 21. Juli 2014

Rezension "Lana - Schattenbilder"

Annie J. Dean - Lana - Schattenbilder

Reihe: Band 1 von 3
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 380
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum: 1. Auflage, 18. April 2014
Preis: 10,95€

Ausgabe: Kindle Edition 
Seiten: 496 Seiten
Dateigröße: 725 KB
Verkauf durch: Amazon
Preis: 3,99€ 

Quelle: http://www.amazon.de


Inhalt:

Geplagt von Albträumen und Wahrnehmungsstörungen glaubt die 18-jährige Lana gänzlich ihren Verstand zu verlieren, als sie von einem mysteriösen Mann bedroht wird, den sie zuvor auf einem Gemälde gesehen hat. Doch dann tritt der geheimnisvolle Tristan in ihr Leben und was sie von ihm erfährt, jagt ihr mehr Schrecken ein, als all die fiktiven Schattengestalten zuvor. Mit seiner Hilfe muss sie lernen, an ihre Grenzen zu gehen, bis ein elementarer Kampf gegen die finsteren Mächte der Magie alles ändert.

Meine Meinung:

Ich habe die Print-Ausgabe von "Lana - Schattenbilder" von der lieben Annie J. Dean als Rezensionsexemplar erhalten. Nochmals vielen, vielen Dank dafür.

Lana ist achtzehn. Ihre Eltern hat sie vor einigen Jahren bei einem Unfall verloren. Seitdem lebt sie in der Nähe von Boston auf einem Internat. 
Eines Tages passieren seltsame Dinge. Ein Mann, den sie auf einem Gemälde sieht, beginnt sie zu verfolgen. Sie spürt seine Anwesenheit und die Verletzungen die er ihr zufügt, sehen kann sie ihn jedoch noch nicht.
Auf einer Party lernt sie Tristan kennen, zu dem sie von Beginn an eine besondere Verbindung spürt, die sie sich jedoch nicht erklären kann.

Ich habe mich sehr auf dieses Buch gefreut, da ich schon einige gute Meinungen gehört habe und hatte dementsprechend hohe Erwartungen, welche zu hundert Prozent erfüllt wurden. 

Lana ist eine unheimlich sympathische Protagonistin, die ich schon sehr schnell ins Herz geschlossen habe. Aus diesem Grund habe ich auch sehr mit ihr gelitten, als sie Schmerzen erlitt. Auch Tristan ist eine wundervolle Person, ebenso wie Nebencharaktere wie Lanas Freundin  Caitlin oder Loutha und Tane. Ich habe alle unheimlich gern gehabt.

Die Geschichte ist toll und flüssig geschrieben, sodass man kaum noch aufhören mag zu lesen, wenn man einmal richtig drin ist.

Zum einen spielt die Geschichte in Richport. Lana und ihre Freunde leben wie ganz gewöhnliche Teenager auf einem Internat und meistern den typischen Schulwahnsinn. Dieser Teil ist sehr realitätsnah beschrieben und man kann sich die Kulissen gut vorstellen.
Zum anderen spielt die Geschichte in einer anderen Welt, namens Nawax. Die Autorin hat hier wunderbare Fantasy Elemente eingebaut und erzählt eine völlig neue Geschichte, die ich so noch nicht kannte. Eine wunderbare Abwechslung zwischen Elfen, Werwölfen und Vampiren, den typischen Fantasy-Gestalten eben. 
Auch hier sind die Kulissen, sehr gut beschrieben, sodass ich oftmals das Gefühl hatte dabei zu sein.

Ich denke gerade diese perfekte Mischung aus Realität und Fantasie war das, was mir so gut gefallen hat und es auf den Punkt getroffen hat.

Was mir ebenfalls sehr positiv aufgefallen ist, ist der Witz und Humor, der immer wieder mal in der Geschichte an die Oberfläche gelangt, der die Stimmung ein wenig auflockert und mich das eine ums andere Mal zum schmunzeln bringen konnte.

Ein toller Auftakt, einer Trilogie voller Liebe und Zauber, der Lust auf mehr macht.
Ich freue mich schon wahnsinnig auf die Fortsetzung, die voraussichtlich diesen Herbst erscheinen wird.

Alles in allem ein wunderschönes Buch, mit tollen Kulissen und liebenswerten Charakteren, das ich jedem weiter empfehlen kann.
"Lana - Schattenbilder" hat es definitiv unter meine Lieblingsbücher geschafft!!


Das Buch erhält von mir fünf von fünf Eulen!








Liebe Annie, dir nochmals vielen Dank das ich "Lana" lesen durfte und danke, das du eine so tolle Geschichte zum Leben erweckt hast!!




Annie J. Dean bei Facebook
Annie J. Deans Homepage

 

Sonntag, 20. Juli 2014

Neuzugänge Juli #01

So meine Lieben. Als ich aus dem Urlaub zurück kam haben mich bereits einige Neuzugänge zuhause erwartet. Zum einen habe ich ein Rezensionsexemplar und ein Tauschbuch erhalten und zum anderen eine kleine Bestellung von Rebuy.





Lucy Silag - Beautiful Americans, Paris wir kommen
Susane Colasanti - Something like love
Claudia Gray - Evernight
Claudia Gray - Evernight, Tochter der Dämmerung

Das war meine letzte, kleine Rebuy Bestellung.



Jennifer Benkau - Himmelsfern
Jennifer L. Armentrout - Dreh dich nicht um



"Himmelsfern" habe ich von der lieben Mella erhalten, da ich ihr vier Taschenbücher geschickt habe, die ich aussortiert habe und sie sich gewünscht hat. 

"Dreh dich nicht um" habe ich vom Heyne Verlag als Rezensionsexemplar erhalten. Nochmals vielen Dank dafür! 




SuB vorher: 113
SuB aktuell: 114 (zwei gelesen und von den Neuzugängen habe ich auch schon welche gelesen, die nicht mehr auf den SuB kommen)





Samstag, 19. Juli 2014

[Tag] Liebster Award #1

Hallo ihr Lieben.
Ich melde mich zurück, nach einer Woche an der Nordsee, wo ich leider keine Möglichkeit hatte zu bloggen. :(
Aber nun bin ich wieder da und es kommen wieder regelmäßig Beiträge.


Die liebe Jenny von Book Love hat mich nämlich getaggt und zwar für den Liebster Award. (:





Regeln:
- Beantworte die 11 Fragen
- Stelle selber 11 Fragen
- Tagge 11 Blogger (Wenns geht unter 200 Followern)

Jennys Fragen:

1. Welches ist dein Lieblingsbuch? - Ich empfinde es immer als sehr schwer, mich auf ein Buch festzulegen, denn dafür gibt es einfach viel zu viele tolle Bücher. Aber meine Nummer eins ist "Delirium" von Lauren Oliver.
2. Welches ist das schlechteste von allen, die du bis jetzt gelesen hast? - "Der kleine Hobbit". Das war einfach ein furchtbares Buch und das erste meines Lebens, welches ich abgebrochen habe.
3. Welches Buch aus deinem Regal hat die meisten Seiten? - Da bin ich mir nicht ganz sicher, aber ich tippe auf "Seelen" von Stephenie Meyer.
4. Welches Buch aus deinem Regal hat die wenigsten Seiten? - Ich tippe auf "Hasta la vista Barcelona".
5. Kaufst du lieber gebrauchte oder neue Bücher? - Ich kaufe beides gerne, denn gebraucht sind die Bücher oft viel günstiger. Allerdings liebe ich es noch viel mehr, in eine Buchhandlung zu gehen und dort neue Bücher zu kaufen, die noch eingeschweißt sind und deren Folie ich erst vor dem Lesen entferne, damit der Geruch von frisch bedrucktem Papier erhalten bleibt.
6. Welche ist deine Lieblings Buchhandlung? - Thalia und Mayersche
7. Hast du einen Ausweis für eine Bücherei? - Ja, seit über 12 Jahren bin ich im Besitz einer Mitgliedskarte der Stadtbibliothek Köln. (Für die ich nun leider auch bezahlen muss, seit ich Volljährig geworden bin)
8. Hast du einen Lieblingsort zum Lesen?  - Ja, die Badewanne.
9. Magst du lieber Bücher zum Weinen oder zum Lachen? - Ein Buch, welches beides bei mir schafft, ist perfekt.
10. Welches Genre liest du überhaupt nicht gerne? - Krimi, Historische Romane, Vampir-Bücher (außer Twilight und Evernight).
11. Schreibst du selber Geschichten? - Ja, bereits seit meinem vierten Lebensjahr denke ich mir selber Geschichten aus, die jemand anderes für mich aufgeschrieben hat. Seit ich dreizehn bin schreibe ich intensiver und habe seitdem schon einige Geschichten geschrieben, die ich beendet habe. Aktuell schreibe ich eine, die ich danach veröffentlichen werde.


Vielen Dank liebe Jenny für den Tag.


Meine Fragen:

1. Welches Buch liest du aktuell?
2. Gefällt es dir? Bitte begründen.
3. Was ist dein Lieblingsgenre?
4. Wer ist dein Lieblingsautor / deine Lieblingsautorin?
5. Wie hoch ist dein aktueller SuB? Gerne auch mit Foto.
6. Wurdest du schon mal getaggt?
7. Entscheidest du immer spontan, was du als nächstes liest oder gibt es ein System?
8. Hast du schon mal ein Rezensionsexemplar erhalten? Wenn ja, welches?
9. Gibt es ein Buch, bei dem du die Verfilmung besser fandest? Wenn ja, welches?
10. Welche Buchverfilmung gefällt dir gar nicht?
11. Welches Buch sollte man deiner Meinung nach verfilmen?


Ich tagge:











Mittwoch, 9. Juli 2014

Rezension "Lieblingsmomente"


Adriana Popescu - Lieblingsmomente

Reihe: Band 1 von 2
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 384 Seiten
Verlag: Piper
ISBN: 978-3-492-30446-7
Erscheinungsdatum: 13. August 2013
Preis: 9,99 € [D] | 10,30€ [A] | sFr 14,90

Homepages: Autorin | Buch
Quelle: http://www.piper.de






Inhalt:

Mach jeden Moment zu einem Lieblingsmoment
Layla und Tristan verstehen sich auf Anhieb – als Freunde. Immerhin sind beide in festen Händen. Tristan bringt ihr abends Essen ins Büro, entführt sie auf seiner alten Vespa an die schönsten Stellen Stuttgarts und imitiert mit geworfenen Wunderkerzen Sternschnuppen, weil er weiß, dass Layla noch nie eine gesehen hat und zu viele ihrer Träume unerfüllt sind. Gemeinsam erleben sie Lieblingsmoment um Lieblingsmoment. Ob dies am Ende doch die große Liebe ist?

Meine Meinung:

Ich habe das Buch vom Piper Verlag als Rezensionsexemplar erhalten. Nochmals vielen Dank dafür.

Layla ist Fotografin, "Partyknipserin" wie sie sich selber nennt. Doch eigentlich hat sie diesen Titel von ihrem Freund Oliver auferlegt bekommen. Layla hat großes Talent, doch sie zweifelt an ihren Träumen und gibt sich daher mit ihrem Job zufrieden, für Partys und Events zu fotografieren. Auf einer solchen Party lernt sie Tristan kennen. Tristan sieht gut aus, ist spontan und vor allem schenkt er Layla einige Lieblingsmomente. Doch Layla hat immer noch ihren Freund Oli, den sie nicht verlieren möchte. Trotzdem verbringt sie immer wieder Zeit mit Tristan und lernt ihn kennen und lieben.

Ich habe mich sehr auf "Lieblingsmomente" gefreut und habe sehr hohe Erwartungen gehabt, da ich bisher nur gutes über den Roman gehört habe. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich das wunderschöne Buch in der Hand gehalten habe. Das Cover ist einfach wunderschön. Es ist bunt, fröhlich und passt wunderbar zum Titel. 

Auch inhaltlich konnte das Buch mich begeistern. Die Story, die in der deutschen Stadt Stuttgart spielt ist einfach wunderbar. Das liegt nicht nur daran, das Layla und Tristan tolle und liebenswerte Charaktere sind, sondern natürlich auch an dem fesselnden Schreibstil der Autorin. Man hat das Gefühl, man erlebt die Situationen selber mit. Man kann sich einfach fallen lassen und in die Geschichte abtauchen. Laylas Lieblingsmomente, die ihr mit Tristan widerfahren sind so schön und ausführlich beschrieben, das man selber Schmetterlinge im Bauch bekommt und mit Layla mitfiebert. 

Wen ich überhaupt nicht leiden kann, ist Oliver, Laylas Freund. Er ist oft kalt gegenüber seiner Freundin und somit ist es für meinen Geschmack selbstverständlich, das Layla sich irgendwann umorientiert. 

Tristan ist der Traumtyp schlechthin, der jedes Frauenherz höher schlagen lassen würde. Er ist charmant, sieht gut aus und lebt einfach in den Tag hinein. Er hat keine hohen Ansprüche an das Leben, sondern tut einfach was ihm gefällt und worauf er Lust hat. Es sind immer wieder Kleinigkeiten, die ihn mir sympatischer machen. Ich kann verstehen, das er Layla nicht mehr aus dem Kopf geht.

Ich musste einfach so viel schmunzeln und lachen, denn ebenfalls positiv - Adriana Popescu schreibt an einigen Stellen sehr humorvoll und zieht aktuelle Themen, wie zum Beispiel Facebook mit ein. Ich mag einfach ihre Art zu schreiben, auch ihre Vergleiche oder andere sprachliche Mittel die sie verwendet, die beim Lesen Spaß machen.

Ich freue mich sehr auf die Fortsetzung, die bereits darauf wartet gelesen zu werden.

Alles in allem war es einfach eine wunderschöne Geschichte, die mich zum lachen und schmunzeln, aber auch nachdenken gebracht hat. Ein Buch, was ich jedem ans Herzen legen kann, der eine Portion Lieblingsmomente vertragen kann.


Das Buch erhält von mir fünf von fünf Eulen!







Donnerstag, 3. Juli 2014

Neuzugänge Juni 03

Mit etwas Verspätung, aber hier kommen meine letzten Neuzugänge des Monats Juni:



Ich habe mal wieder bei Rebuy bestellt.
Insgesamt waren es diesmal 7 Bücher, die ich bestellt habe.

Der erste Eindruck, nachdem ich das Paket geöffnet habe war ganz gut. Doch nachdem ich die Bücher heraus genommen habe, habe ich gemerkt, das sie doch nicht in so einem guten Zustand sind, wie ich gehofft habe.

Folgende Bücher habe ich bestellt:

1. Eve & Caleb - In der gelobten Stadt
2. Eve & Caleb - Kein Garten Eden
3. Eve & Caleb - Wo Licht war
4. Beautiful Americans - Kopfüber in die Liebe
5. Bitterzart
6. Edelherb
7. Göttlich verdammt


Die drei Eve & Caleb Bücher haben von außen deutliche Lesespuren. Sowohl Leserillen, als auch Druckstellen und leichte Kratzer. Von innen sind die Bücher aber okay.
Bitterzart und Edelherb sind sowohl innen, als auch außen leicht beschädigt, das heißt: eingeknickte oder leicht eingerissene Seiten, Druckstellen, leichte Flecken auf dem Hardcover, unter dem Schutzumschlag. Trotzdem habe ich beschlossen, sie zu behalten. Beautiful Americans hat nur 0,99 € gekostet und ist von allen Büchern das besterhaltenste.
 Es wurde wohl einmal, vorsichtig gelesen, aber weißt so gut wie keine Spuren auf.
Das siebte Buch, Göttlich verdammt war in einem so miserablen Zustand, das ich es zurück schicken musste. Es war kein Schutzumschlag mehr vorhanden, total befleckt und verknickt und fällt schon beinahe auseinander. Sehr schade..





Außerdem hat mich mal wieder ein Rezensionsexemplar erreicht.
Es handelt sich hierbei um "Lana - Schattenbilder" von der lieben Schriftstellerin Annie J. Dean. Ich habe mich sehr darüber gefreut, vor allem auch da es so schön von ihr verpackt wurde und auch über die lieben Worte, die sie beigelegt hat.
Vielen, vielen Dank nochmals.






Was habt ihr in diesem Monat schönes gekauft? :)