Dienstag, 31. Oktober 2017

[Rezension] Graphic Diary: Das Tagebuch der Anne Frank

Ari Folman & David Polonsky - Das Tagebuch der Anne Frank

Graphic Novel
Übersetzer: Mirjam Pressler, Klaus Timmermann, Ulrike Wasel
Reihe: -
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 160
Verlag: S. FISCHER
ISBN: 978-3-
Erscheinungsdatum: 05. Oktober 2017
Preis: 20,00€ [D] | 20,60€ [A]



Kaufen?



Anne Franks Tagebuch, weltbekannt und geliebt, liegt jetzt in einer völlig neuen Fassung vor: »Das Tagebuch der Anne Frank: Graphic Diary. Umgesetzt von Ari Folman und David Polonsky« ist eine einzigartige Kombination aus dem Originaltext und lebendigen, fiktiven Dialogen, eindrücklich und einfühlsam illustriert von Ari Folman und David Polonsky. Beide bekannt für ihr Meisterwerk »Waltz with Bashir«, das u.a. für den Oscar nominiert war. So lebendig Anne Frank über das Leben im Hinterhaus, die Angst entdeckt zu werden, aber auch über ihre Gefühle als Heranwachsende schreibt, so unmittelbar, fast filmisch sind die Illustrationen. Das publizistische Ereignis zum 70. Jahrestag der Erstveröffentlichung, autorisiert vom Anne Frank Fonds Basel.



Herzlichen Dank an den Fischer Verlag, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Ich habe "Das Tagebuch der Anne Frank" in der fünften Klasse in der Schule gelesen. Das war also ca. 2006/2007 und trotzdem war der Inhalt der Geschichte noch ziemlich präsent bei mir. Als ich dann die Vorschau vom Verlag gesehen habe, wusste ich sofort, dass ich diesen Graphic Novel gerne lesen möchte, denn die Geschichte ist einfach etwas ganz besonderes und sollte niemals vergessen werden.

Jegliche Bildrechte liegen beim Verlag!

In Form eines Comics erleben wir hier also nochmals die Geschichte von Anne Frank und den weiteren Bewohnern des Hinterhauses, in welchem sie sich während des zweiten Weltkrieges für über anderthalb Jahre versteckt halten mussten.

Ich glaube - bzw. hoffe, dass ich nichts zu Anne Frank sagen muss. Jeder sollte wissen, worum es in ihrem Tagebuch geht und meiner Meinung nach, sollte dieses Buch auch jeder gelesen haben. Egal ob man nun ein Bücherwurm ist oder nicht, aber ich finde, dieses Buch ist eine Pflichtlektüre! Wer zu faul für das richtige Buch ist, der hat nun die Chance, den Comic zu lesen, welcher in verkürzter Form die Geschichte wiederspiegelt.

Jegliche Bildrechte liegen beim Verlag!

Die Zeichnungen haben mir gut gefallen und jeder Charakter hatte seine persönliche Note und ist dadurch zum Leben erweckt worden. Annes Verzweiflung in vielerlei Hinsicht ist gut rüber gekommen, aber ich persönlich hätte mir noch ein paar mehr Infos zum Krieg gewünscht. Ich kenne das Buch zwar nun, aber jemand, der es noch nicht gelesen hat, könnte eventuell ein paar Zusammenhänge nicht ganz verstehen.

Jegliche Bildrechte liegen beim Verlag!

Annes Tagebuch endet ja ziemlich abrupt, als sie und ihre Familie entdeckt werden, sodass es logischerweise kein richtiges Ende gibt. Umso besser gefällt mir, dass es auch in diesem Graphic Novel hinten noch eine kurze Aufklärung und Beschreibung gibt, was noch passierte, nachdem das Tagebuch endet.

Jegliche Bildrechte liegen beim Verlag!

Was damals geschehen ist, ist einfach unfassbar und schrecklich und darf sich niemals wiederholen. Unter anderem deshalb sollte jeder dieses Buch (ich meine jetzt tatsächlich das Buch und nicht den Graphic Novel) gelesen haben.

Die Umsetzung dieses Comics empfinde ich als ziemlich gelungen und hätte mir tatsächlich noch etwas  mehr und umfassenderes gewünscht. Ansonsten kann ich es gut und gerne weiter empfehlen.


Das Buch erhält von mir 4 von 5 Punkten!








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://nickisbuecherwelt.blogspot.de/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de). Mit dem Absenden des Kommentars, erklärst du dich damit einverstanden.