Donnerstag, 5. Oktober 2017

[Rezension] Love is war - Sehnsucht


R. K. Lilley - Love is war - Sehnsucht

Originaltitel: Breaking Her
Aus dem Englischen von: Sonja Rebernik-Heidegger
Reihe: 2 von 2
Ausgabe: Klappenbroschüre
Seiten: 448 Seiten
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-58056-5
Erscheinungsdatum: 14.08.2017
Preis: 12,99€ [D] | 13,40€ [A] | CHF 17,90
Quelle: www.randomhouse.de





ZERSTÖRUNG. VERRAT. RUIN. WAHRE LIEBE.
Wir fühlten uns vereint ... nun hat er es wieder getan. Mich verwüstet. Mich verbrannt. Mich gebrochen. Mir Luft gegeben, nur um mich atemlos zurückzulassen. Aber etwas hat sich verändert. Etwas, das mich sowohl erschüttert als auch in Erregung versetzt. Etwas, das mich vollkommen zerstört. Etwas, das mich wieder heilt.



Ich habe dieses Buch vom Verlag als Rezensionsexemplar erhalten. Vielen Dank dafür.

Da es sich hierbei um den zweiten Teil einer Reihe handelt und ich niemanden spoilern möchte, hinweise ich hier auf meine Rezi zu Teil 1 hin. Wenn du den ersten Teil noch nicht gelesen hast, solltest du ab jetzt nicht weiter lesen und lieber nur meine Rezension zum ersten Band lesen. 
Diese findest du hier > Love is war - Verlangen

Wir verfolgen hier noch immer die Geschichte von Dante und Scarlett. Dabei gibt es immer wieder Rückblicke in die Vergangenheit. Das Buch spielt also abwechselnd aus ihrer und aus seiner Sicht und das jeweils im heute und im damals

Dante hat Scarlett erneut verletzt und voller Schmerz zurück gelassen. Sie möchte nun endgültig von ihm los kommen. Dann trifft sie auf Bastian - Dantes Halbbruder. Und der hat einige Dinge zu erzählen, die alles, was Scarlett dachte zu wissen, in Frage stellen. Auf einmal blickt sie mit ganz anderen Augen auf ihre gemeinsame Vergangenheit mit Dante. Hat ihre Liebe noch eine Chance, jetzt wo sie endlich die Wahrheit kennt? Oder ist einfach zu viel passiert?

Wie auch schon im ersten Teil haben mir die Rückblicke besser gefallen, als die Gegenwart der Geschichte. Meiner Meinung nach ist dort einfach mehr passiert und die Dinge, die vorgefallen sind, waren spannender. Vieles im "jetzt" war mir einfach zu langweilig und es wurde sooo viel gejammert. Besonders Scarlett war so eine riesen Drama Queen. Ich habe so oft die Augen verdreht beim lesen dieses Buches, dass ich gar nicht mehr mitzählen konnte.
Dante hat mir da ein wenig besser gefallen.

Nachdem ich jetzt noch einmal meine Rezension zu Teil 1 gelesen habe, bin ich verwundert, wie sehr sich meine Meinung und meine Wünsche bezüglich Teil 2 geändert haben. Es hat sich nämlich echt einiges geändert. Zum Beispiel habe ich mir vorher gewünscht, dass es mehr Parts im Heute gibt, dabei haben mir genau diese hier nicht soooo gut gefallen, wie die Rückblicke.



Gott sei Dank wurden die Fragen, die im ersten Band offen geblieben sind, nun beantwortet und dabei sind auch wirklich krasse Dinge ans Licht gekommen, die die Vergangenheit von Scarlett und Dante betreffen, die aber auch einiges ins Rollen gebracht haben, was sich noch immer auf das Leben der Beiden auswirkt. Manche Dinge habe ich so in der Art erwartet, andere waren für mich wirklich überraschend. Alles in allem war es eine gute Fortsetzung, die mir auch etwas besser gefallen hat als der erste Teil, aber nichtsdestotrotz ist es für mich "nur" ein durchschnittlich gutes Buch und keine mega besondere Story.


Das Buch erhält von mir 3,5 von 5 Punkten!





Weitere Meinung lesen?
  1. Lines Meinung > www.linejasmin.blogspot.de
  2. Lunas Meinung > www.luna-liest.blogspot.de
  3. Kathrins Meinung > www,zantalias-buechertraum.blogspot.de



1 Kommentar:

  1. Hey Nicki,

    Schöne Rezi!
    Schade, dass es dir nicht ganz so gut gefallen hat wie mir. Der erste Teil war auch nicht ganz so meins.
    Vielen Dank fürs verlinken :)

    Liebe Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://nickisbuecherwelt.blogspot.de/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de). Mit dem Absenden des Kommentars, erklärst du dich damit einverstanden.