Mittwoch, 1. November 2017

[Rezension] Das Reich der sieben Höfe - Flammen und Finsternis


Sarah J. Maas - Das Reich der sieben Höfe - Flammen und Finsternis

Originaltitel: A Court of Mist and Fury
Aus dem Amerikanischen von: Alexandra Ernst
Reihe: Band 2 von 3
Ausgabe: Hardcover mit Schutzumschlag
Seiten: 720 Seiten
Verlag: dtv
ISBN: 978-3-423-76182-6
Erscheinungsdatum: 4. August 2017
Preis: 19,95€ [D]
Quelle: www.dtv.de


Kaufen?



Feyre hat überlebt. Sie hat Amarantha, die grausame Fae-Königin, besiegt und ist mit Tamlin an den Frühlingshof zurückgekehrt. Doch das scheinbar glückliche Ende täuscht. Tamlin verändert sich immer mehr und nimmt ihr allen Freiraum. Feyre hat Albträume, denn sie kann die schrecklichen Dinge nicht vergessen, die sie tun musste, um Tamlin zu retten. Und sie ist einen riskanten Handel mit Rhys eingegangen und muss nun jeden Monat eine Woche an seinem gefürchteten Hof der Nacht verbringen. Dort wird sie immer tiefer in ein Netz aus Intrigen, Machtspielen und ungezügelter Leidenschaft gezogen.



Ich habe noch immer keine Ahnung, wie ich diese Rezension schreiben soll. Aber wenn ich es jetzt nicht tue, dann tue ich es nie.

Zum Inhalt werde ich nicht viel sagen, um nicht zu spoilern, aber kurz und knapp: Feyre hat jede Nacht Albträume und kommt nicht mit den Dingen klar, die sie tun musste und erlebt hat und Tamlin ist ihr keine Hilfe. Aus Angst, dass er Feyre verlieren könnte oder dass ihr etwas passiert, sperrt er sie im Haus ein, wo Feyre an ihrem Kummer fast zerbricht. Aber da ist auch noch der Handel mit Rhysand, dem High Lord der Nacht, auf den sie sich eingelassen hat und an den sie nun unweigerlich gebunden ist.

Ich hatte lange, lange, seeeeehr lange Zeit kein Buch mehr dabei, was mich so dermaßen begeistert und mitgerissen hat. Ich habe mich selber zwingen müssen, das Buch bei Seite zu legen, weil ich nicht wollte, dass es zu schnell zu Ende geht. Auf der anderen Seite wollte ich aber auch die ganze Zeit weiter lesen. Ich bin regelrecht süchtig geworden. Es ist jetzt über drei Wochen her, dass ich dieses Buch beendet habe und trotzdem bin ich immer noch nicht so wirklich drüber hinweg.

Dieses Buch hat wohl mit den miesesten Cliffhanger, den es jemals in der Geschichte der miesesten Cliffhanger gegeben hat. Und damit meine ich, dass er wirklich sehr, sehr mies und gemein ist. Ich habe Rotz und Wasser geheult, wie lange nicht mehr. Und ich konnte tagelang an nichts anderes mehr denken. Das ist kein Witz. Es hat meinen Alltag so sehr beschattet, dass ich wirklich in jeder freien Minute an das Buch denken musste. Ich habe hin und wieder das Buch genommen, aufgeschlagen und einfach irgendwo angefangen zu lesen. Oder ich habe mir bestimmte Stellen raus gesucht, die ich erneut gelesen habe. 

Ich habe seit diesem Buch kein anderes mehr beendet. Ich habe einiges angefangen und dann doch wieder zur Seite gelegt. Ich kann grad einfach nichts anderes lesen. Ich hab den dicksten Bookhangover meiner gesamten Lesezeit - also quasi meines Lebens, da ich schon mein ganzes Leben lang lese.

Ich könnte euch jetzt hier noch mehrere Seiten damit nerven, wie abgöttisch ich dieses Buch, seine Charaktere, den Schreibstil, die Schauplätze und einfach ALLES liebe, aber dann sind wir Morgen noch beschäftigt und diese Rezi ist eh schon ziemlich unprofessionell, weil ich eher über mich rede und was das Buch mit mir gemacht hat, anstatt das Buch wirklich objektiv zu bewerten, aber das ist einfach nicht möglich! KAUFT EUCH DIESES BUCH! Lest es und liebt es. Und dann leidet mit mir. Ich habe einen Countdown auf dem Handy, der die Tage runter zählt, bis Teil 3 auf Deutsch erscheint.

Ich war nach diesem Buch so verzweifelt, dass ich mir Band 3 auf Englisch als eBook runter geladen habe. Aber... Es ist einfach zu schwierig. Ich lese sonst kein Englisch und habe daher keinerlei Übung. Ich kann zwar ganz gut Englisch, aber ein High Fantasy Roman, mit so einer komplexen Geschichte ist einfach zu viel für mich. Daher muss ich jetzt bis zum Frühjahr warten und leiden. Tag für Tag. Also, lieber DTV Verlag, falls ihr das lest: Wenn ihr nicht wollt, dass mein Leben bis Frühling komplett den Bach hinunter geht, dann lasst mir doch bitte das Buch / Manuskript schon früher zu kommen. (Das ist natürlich nur Spaß, aber falls ihr möchtet, könnt ihr das natürlich unglaublich gerne tun!!! 😃😃😃 )



Ist ein Fazit tatsächlich noch nötig? Ich glaube, ihr könnt euch alle denken, dass mir dieses Buch ganz okay gefallen hat........Achtung: Ironie. Es ist auf jeden Fall mein Jahreshighlight 2017 und hat es geschafft, zu meinem All Time Favorite zu gelangen und teilt sich nun Platz 1 mit "Delirium".

Ich glaube, mehr muss ich nicht sagen, aber habe ich schon erwähnt, dass dieser Cliffhanger unglaublich mies ist? Naja, er ist auf jeden Fall sehr gemein. Egal! Kauft das Buch! Danke. Ach ja: Rhysand ist toll, ich weiß, aber er gehört schon mir. Sorry not sorry. So und nun verschwendet eure Zeit nicht weiter hier, sondern geht los und kauft euch dieses Buch (diese Reihe).


Das Buch erhält von mir 5 von 5 Punkten!








Kommentare:

  1. WOW! Das hört sich sehr spannend an! Werde ich auf jeden Fall lesen!
    Lg
    Victoria

    AntwortenLöschen
  2. Hei Nicki,
    Ich habe das Buch gestern beendet und auch einen so schlimmen Buch-Hangover der bestimmt noch ein paar Wochen andauern wird :D Das Buch hat mich ebenfalls total begeistert!
    Liebe Grüße
    Kim (von www.zeilenmelodien.blogspot.de)

    PS.: Dein Blog gefällt mir richtig gut! Da bleibe ich doch gleich als Leserin da :)

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://nickisbuecherwelt.blogspot.de/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de). Mit dem Absenden des Kommentars, erklärst du dich damit einverstanden.