Donnerstag, 21. Dezember 2017

[Rezension] Fighting to be free - Nie so begehrt


Kirsty Moseley - Fighting to be free - Nie so begehrt

Originaltitel: Worth Fighting For
Aus dem Engl. von: Christiane Meyer
Reihe: Band 2 von 2
Ausgabe: Klappenbroschüre
Seiten: 464 Seiten
Verlag: Mira Taschenbuch
ISBN: 978-3-9564-9734-6
Erscheinungsdatum: 13.11.2017
Preis: 12,99€ [D]
Quelle: www.harpercollins.de




Seit Jamie Cole die Liebe seines Lebens von sich gestoßen hat, ist er ein anderer Mann geworden. Ohne Hoffnung auf eine bessere Zukunft verstrickt er sich tiefer in die Bandenkriege der New Yorker Unterwelt. Doch plötzlich ist Ellie zurück. Obwohl es Jamie zu zerreißen droht, versucht er sich, von ihr fernzuhalten, um sie zu schützen. Jamie würde alles für sie tun. Aber seine Feinde haben nur darauf gewartet, dass er endlich eine Schwachstelle offenbart.



Ich habe dieses Buch vom Verlag als Rezensionsexemplar erhalten. Nochmals vielen Dank dafür.

Jamie und Ellie haben sich seit drei Jahren nicht mehr gesehen. Nachdem damals etwas vorgefallen ist und Ellie auf Reisen gegangen ist, kehrt sie nun auf Grund von einem schlimmen Ereignis zurück in die Staaten. Dort trifft sie wieder auf Jamie, der ihr damals das Herz gebrochen hat. Gibt es noch eine Chance für die Beiden?

Ich kann eigentlich nicht allzu viel zu diesem Buch sagen, da es sich ja um den zweiten Teil einer Reihe handelt, aber eins steht fest: dieses Buch war wahnsinnig toll!
Ich habe es innerhalb von nur zwei Tagen komplett verschlungen und habe in der Zeit so ziemlich jede Emotion verspürt. Wut, Trauer, Schmerz und Freude. Ich habe geweint, mitgefiebert, geschmunzelt, gelitten und war am Ende sehr happy. Auch wenn der Weg steinig war, so bin ich mit dem Ausgang dieser Geschichte sehr zufrieden.

Wie auch Teil 1 ist dieses Buch abwechselnd aus Ellies und Jamies Sicht geschrieben. Und beide haben eine absolut tolle Entwicklung gemacht. Von Band 1 bis zum Ende von Band 2 sind beide sehr reif und erwachsen geworden, haben mehr Lebenserfahrung gesammelt und sind an vielen Hindernissen vorbei gekommen, aber sind daran gewachsen, statt zu zerbrechen. Das ist mir sehr positiv aufgefallen!



Band 1 fand ich ja auch schon gut, aber Band 2 hat mir sogar noch besser gefallen. Das Buch war phasenweise sehr emotional und berührend und hat mich absolut mitgenommen. Auch die Spannung kam nicht zu kurz. Ein bisschen traurig bin ich nun auch, weil die Geschichte um Ellie und Jamie vorbei ist, aber wenigstens gab es ein Happy End. Sehr empfehlenswert für alle New Adult-Fans.


Das Buch erhält von mir 5 von 5 Punkten!






Für weitere Infos - klick aus Cover:

   
* Affiliate Links *



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://nickisbuecherwelt.blogspot.de/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de). Mit dem Absenden des Kommentars, erklärst du dich damit einverstanden.