Donnerstag, 18. Januar 2018

[Rezension] Bossman


Vi Keeland - Bossman

Originaltitel: Bossman
Aus dem Englischen von: Babette Schröder
Reihe: -
Ausgabe: Klappenbroschüre
Seiten: 384 Seiten
Verlag: Goldmann
ISBN: 978-3-442-48676-2
Erscheinungsdatum: 20.11.2017
Preis: 12,00€ [D] | 12,40 € [A]
Quelle: www.randomhouse.de





Reese, jung, hübsch, ehrgeizig, durchlebt gerade das schlimmste Date ihres Lebens, als sie ihn zum ersten Mal sieht: Chase Parker. Immer wieder wandert ihr Blick zu dem unglaublich attraktiven Mann am anderen Ende des Restaurants. Plötzlich steht dieser auf, setzt sich an Reeses Tisch und tut so, als wären sie alte Freunde. Chase Parker rettet nicht nur ihren Abend, sondern bringt sie auch völlig durcheinander. Und als sie einige Wochen später ihren Traumjob anfängt, ist der CEO der Firma kein anderer als der Unbekannte aus dem Restaurant, den sie nicht vergessen konnte ...




Ich habe dieses Buch vom Verlag als Rezensionsexemplar erhalten. Vielen Dank dafür.

Reese sitzt gerade in einem Restaurant und hat ein Blind Date. Ein ganz schreckliches Blind Date, denn der Mann ihr gegenüber ist absolut langweilig und erzählt die ganze Zeit nur von seiner Mutter. Dann entdeckt sie Chase Parker, welcher sie vor ihrem Date rettet und sich zu ihr an den Tisch setzt und so tut, als wären sie alte Freunde von früher. Nach diesem Abend kann Reese nicht mehr aufhören an ihn zu denken. Als sie ihn dann unvermittelt wieder trifft, hilft er ihr dabei, einen neuen Job zu finden, nach dem sie aktuell sucht. Was sie dabei nicht wusste ist, dass ihr neuer Chef niemand geringeres als Chaser selber sein wird. Und ihre wichtigste Regel lautet: Fange niemals etwas mit einem Kollegen an. Schon gar nicht mit deinem Chef. Aber zwischen Chase und Reese knistert es schon ganz schnell, ganz gewaltig.

Ich muss sagen, dass mich dieses Buch sehr positiv überrascht hat. Ich habe mit einer lockeren Geschichte gerechnet, ohne viel Tiefgang, aber dieses Buch war so viel mehr. Das sich hinter dieser "Dirty Office Romance", wie der Verlag das Buch anpreist so eine schöne Geschichte verbirgt. hätte ich echt nicht gedacht. Sowohl Reese, als auch Chase haben einen Schicksalsschlag in der Vergangenheit erlitten, worunter sie noch immer ein wenig zu kämpfen haben. Trotzdem sind beide Charaktere nicht daran zerbrochen, sondern an ihren Problem und ihrer Vergangenheit gewachsen. Sie helfen sich gegenseitig zu heilen und haben dabei eine gewisse Stärke gezeigt, die mir richtig gut gefallen hat. 

Wer also auf eine flache Story, mit viel Sex hofft, der ist hier falsch. Es gibt zwar die eine oder andere Szene, in der es ordentlich knistert, aber auf einer niveauvollen Ebene und die Story steht definitiv im Vordergrund. Besonders Chase Vergangenheit ist zu Beginn ein Rätsel und durch kurze Rückblicke aus seiner Sicht, die immer wieder vorkommen, erfahren wir, was ihm vor sieben Jahren widerfahren ist und halten die Spannung aufrecht.

Überwiegend ist das Buch jedoch in der heutigen Zeit und aus Reeses Sicht geschrieben.
Auch der Humor kommt in diesem Buch nicht zu kurz. Reese war unglaublich sympathisch und witzig, aber auch Chases vorlaute Art hat es mir angetan. Er ist zielstrebig und weiß, was er möchte. Genau wie auch Reese.




Mein erstes, aber definitiv nicht das letzte Buch, was ich von dieser Autorin gelesen habe! Jeder New Adult Fan sollte hier einen Blick drauf werfen und sich von der Geschichte, den Protagonisten und dem humorvollen und mitreißenden Schreibstil von Vi Keeland überraschen lassen.



Das Buch erhält von mir 4 von 5 Punkten!





Weitere Meinung lesen?
  1. Jacquelins Meinung > www.bookaholic-solittletime.blogspot.de





Kommentare:

  1. Moin!

    Schöne Rezension! Mich hat das Buch auch überrascht und sehr gut gefallen. Es war auch mein erstes Buch von dieser Autorin udn garantiert nicht mein letztes.

    Viele Grüße
    Jenny von romantische Seiten – der Buchblog für Liebesromane

    AntwortenLöschen
  2. Da hatten wir wohl den gleichen Geschmack, ich fand es auch nicht schlecht :)
    Liebst, Lara von Bücherfantasien :)

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://nickisbuecherwelt.blogspot.de/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de). Mit dem Absenden des Kommentars, erklärst du dich damit einverstanden.