Mittwoch, 16. Mai 2018

[Rezension] The Ivy Years - Bevor wir fallen


Sarina Bowen - The Ivy Years - Bevor wir fallen

Originaltitel: The year we fell down
Aus dem Amerikanischen von: Ralf Schmitz
Reihe: Band 1
Ausgabe: Klappenbroschüre
Seiten: 311 S.
Erschienen: 29.03.18
Preis: 12,90€ [D]
ISBN: 978-3-7363-0786-5
Quelle: www.luebbe.de
Kaufen: www.amazon.de *






Seit einem Sportunfall ist Corey Callahan auf den Rollstuhl angewiesen, doch ihren Platz am renommierten Harkness College will sie auf keinen Fall aufgeben! Im Wohnheim trifft sie auf Adam Hartley - aus dem Zimmer direkt gegenüber. Corey weiß augenblicklich, dass sie das in Schwierigkeiten bringen wird: Denn auch wenn Corey sich von niemandem besser verstanden fühlt als von Adam und sie sich sicher ist, dass es ihm genauso geht - für sie beide gibt es keine Chance ...




Ich habe dieses Buch vom Verlag als Rezensionsexemplar erhalten. Nochmals vielen Dank dafür!

Corey sitzt seit einem Sportunfall im Rollstuhl. Trotzdem möchte sie ein halbwegs normales Leben führen und schreibt sich am College ein. Dort wird sie in ein ebenerdiges Wohnheim einquartiert, wo sie problemlos und behindertengerecht leben kann. Im Zimmer nebenan wohnt Hartley - ich spreche hier absichtlich von Hartley und nicht von Adam, denn sein Vorname fällt glaube ich nur zwei oder drei Mal im ganzen Buch, er wird von allen immer nur Hartley genannt - welcher im Eishockey Team des Colleges spielt und sich dabei einen komplizierten Beinbruch zugezogen hat. Er kann also vorübergehend selber kaum laufen und so verbringen die Beiden viel Zeit miteinander und es entsteht eine enge Freundschaft zwischen ihnen. Aber Corey fühlt schon bald mehr als nur Freundschaft für Hartley. Doch dieser hat eine feste Freundin und wird zudem bald wieder laufen können. Haben die Beiden eine Chance oder ist ihre Liebe zum scheitern verurteilt?

Das wunderhübsche Cover lässt einen auf eine süße New Adult-Geschichte hoffen und diese habe ich auch erhalten. 
Es war definitiv mal etwas anderes, keine typische Geschichte und Coreys Behinderung hat das ganze zu etwas Besonderem gemacht. Ich konnte mich gut in ihre Gedanken hineinversetzen und habe immer wieder gemerkt, wie kompliziert so ein Leben im Rollstuhl zu sein scheint, wobei Corey noch „Glück im Unglück“ hatte, denn sie kann mit Hilfe von sogenannten Beinschienen und Krücken ein wenig laufen und sie spürt immerhin noch etwas oberhalb der Oberschenkel, in einem Bein sogar noch weiter unten. Es kann also definitiv noch schlimmer sein. Sie hat immer wieder mit ihrer Situation zu kämpfen gehabt, hat aber immer wieder alles gegeben und versucht, das Beste daraus zu machen und nicht aufzugeben. Das hat sie unglaublich stark und sympathisch gemacht. 

Das Buch spielt aber phasenweise auch aus Hartleys Sicht. Auch er, ist ein liebenswerter Charakter, was ich aber absolut nicht verstehen konnte war, dass er sich von seiner Freundin so schlecht hat behandeln lassen. Er hat sich echt alles von ihr gefallen lassen und das ganze mit einem Lächeln abgetan. Da hätte ich ihm gerne mal vors Schienbein getreten, damit er aufwacht.




Mit „The Ivy Years - Bevor wir fallen“ konnte mich Sarina Bowen definitiv mehr überzeugen, als mit dem ersten Teil ihrer „True North“-Reihe.
Durch Coreys Behinderung ist dieses Buch mal was anderes und nicht eine typische 0815 Geschichte in diesem Genre, was mir gut gefallen hat. Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Teil, da mich der männliche Protagonist aus diesem Buch sehr interessiert und ich gespannt bin, seine Geschichte zu lesen. 


Das Buch erhält von mir 4 von 5 Punkten!



Kommentare:

  1. Das Cover gefällt mir da auch total, muss ich mir auch noch kaufen :)
    Liebst, Lara von Fairylightbooks :)

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch wird auch ganz gut gehypt. Ich muss es mir auch noch zulegen und mir selbst eine Meinung dazu bilden. :) Eine schöne Rezi hast du dazu geschrieben.

    Grüßchen
    Amarylie

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://nickisbuecherwelt.blogspot.de/p/impressum.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de). Mit dem Absenden des Kommentars, erklärst du dich damit einverstanden.